Neue Musikkurse für Kinder und Jugendliche

Es ist wieder soweit, der Musikzug Muschenheim und der Freundes- und Förderkreis bieten ab August wieder neue Kurse für Kinder und Jugendliche an.

Mit Musik kann man nicht früh genug beginnen und sie kann einen ein ganzes Leben lang bis ins hohe Alter begleiten.
Das seit Jahren bewährte Kursangebot besteht aus maßgerecht für die einzelnen Altersgruppen zugeschnittenen Kursen für Kinder und Jugendliche, um Kinder frühzeitig für Musik zu begeistern und zu fördern.
Neben den motorischen Fähigkeiten fördert die frühzeitige Beschäftigung mit Musik auch die soziale Kompetenz von Kindern und Jugendlichen.

Die Ausbildung beginnt frühzeitig ab dem 2. Geburtstag der Kinder mit Eltern-Kind-Kursen, in denen Eltern (oder auch Großeltern) und Kinder gemeinsam musikalische Erfahrung sammeln können.
Daran schließt sich dann ab dem 4. Geburtstag die musikalische Früherziehung an. Hier konnte der Musikzug in Kooperation mit dem „Musikhof Trais“ in Trais-Münzenberg und der Rhythmikpädagogin Bettina Gerland eine Fachkraft gewinnen, die nach dem Unterrichtskonzept der Klangstrasse, angereichert mit Rhythmik, die Kinder begeistert. Sie lernen in der Gruppe im aktiven Tun die musikalischen Grundbegriffe, wie laut, leise, langsam, schnell, solo, tutti, hoch und tief kennen. Es wird gesungen, getanzt, gespürt, gehört, getastet, gemalt, geturnt und all dieses mit musikalischer Unterstützung live an Klavier, Flöte, Mandoline, Trommel oder Akkordeon.

In dem Ausbildungskonzept schließt sich ab dem 6. Geburtstag Blockflötenunterricht in der Gruppe an, dort stehen Noten lernen und gemeinsames Musizieren im Vordergrund.
Mit etwa dem 8. Geburtstag beginnt dann die Arbeit mit dem Wunschinstrument aus dem Bereich der Blas- oder Schlaginstrumente des Musikzugs. Auch hier stehen qualifizierte, professionelle Ausbilder zur Verfügung. Nach dem die Grundkenntnisse des Instrumentes beherrscht werden, findet dann parallel ein gleitender Übergang in das Jugendblasorchester des Musikzugs statt.
Nun stehen auch erste öffentliche Auftritt wie z.B. die Adventsandacht auf dem Programm. Im Weiteren wartet dann das große Orchester des Musikzugs auf gut ausgebildete Nachwuchsmusikerinnen und Nachwuchsmusiker.

Alles in allem ein gut organisiertes Konzept, mit dem Ziel, am Ende ein Instrument zu beherrschen und dabei Spaß zu haben.

Interesse geweckt? Dann ist es bis zur Anmeldung in die jeweilige Ausbildungsgruppe nicht mehr weit. Das Angebot ist natürlich nicht nur auf Muschenheimer Kinder beschränkt, auch Quereinsteiger in die verschiedenen Abschnitte sind natürlich willkommen.

Ihre Ansprechpartnerin ist Jugendwartin Anja Roth, die Kontaktdaten finden Sie hier, unseren Infoflyer können Sie hier herunterladen.