26. Neujahrskonzert in 2015 mit neuem Dirigenten Stephan Geiger

Bereits zum 26. Male veranstaltet der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Muschenheim am Samstag, den 17. Januar 2015, ab 20.00 Uhr in der Sport- und Kulturhalle Muschenheim sein traditionelles Neujahrskonzert. Das Konzert steht erstmals unter der musikalischen Leitung von Stephan Geiger, der seit September dieses Jahres als Dirigent für die richtigen Töne im Musikzug verantwortlich ist.

 

Stephan Geiger ist in Muschenheim und in der Region musikalisch kein Unbekannter. Im Jahr 1989 kam er zum Heeresmusikkorps 5 nach Gießen und lebt seither in Muschenheim. Dort ist er von Anfang an eng mit dem Musikzug verbunden und vor allem in der Nachwuchsausbildung des Musikzugs Muschenheim tätig. Seit rund 20 Jahren ist er als selbständiger Saxophonist, Klarinettist, Bandleader und Orchestermusiker national und international unterwegs.
Zur Konzertvorbereitung wurde ein dreitägiges Probewochenende im Ferienpark Oberaula veranstaltet, bei dem offiziell der Dirigentenstab an Stephan Geiger durch Jörg Roth, Vorsitzender des Musikzugs Muschenheim, überreicht wurde.

  • foto_ART-ID_20_presse


Das Neujahrskonzert 2015 steht unter dem Motto „Mit Musik auf der Sonnenseite des Lebens“ und bietet auch dieses Mal wieder viele musikalische Leckerbissen aus allen Bereichen konzertanter Blasmusik. Der Musikzug Muschenheim ist besonders stolz darauf, dass über die zurückliegenden Jahre hin das Neujahrskonzert als echte Traditionsveranstaltung zum Jahresbeginn gesehen wird und sich unter den Besuchern eine richtige Konzertfamilie gebildet hat.

Für Liebhaber der Marschmusik stehen die „Regimentskinder“, der „Radetzky-Marsch“ sowie der amerikanische Marsch der „76 Posaunen“ aus dem Musical „The Music Man“ auf dem Programm. Ruhe und Besinnlichkeit vermitteln die Originalkomposition „Queens Park Melody“ von Jacob de Haan und das sakrale „Highland Cathedral“ mit seinem Anklang an das raue schottische Hochland.
Melodien aus dem erfolgreichsten deutschsprachigen Musical „Elisabeth“ lassen die Zuhörer das Leben und den Tod der österreichischen Kaiserin stimmungsstark erleben. Die schönsten Melodien aus dem Historienfilm Ben Hur lassen eine römische Arena mit ihren Gladiatorenkämpfen auferstehen, während in dem Disney-Film „Tarzan“ das unberührte Dschungelparadies musikalisch mit der neuzeitlichen Zivilisation in Berührung kommt. Aus dem schwedischen Erfolgsfilm „Wie im Himmel“ des Jahres 2004 kommt schließlich als Gesangstitel „Gabriellas Song“ in der Originalversion zu Gehör.

Der zweite Programmteil ist vorrangig der ganzen Bandbreite der Unterhaltungsmusik gewidmet. Ein Medley aus dem Broadway-Musical „Mame“ mit Swing-, Dixie und Marschrhythmen aus den schillernden 20-er Jahren verkörpert ebenso die musikalische Sonnenseite des Lebens wie das mitreißende Bekenntnis „America“ aus Leonard Bernsteins Musical West Side Story. Deutschsprachige Interpreten sind natürlich auch vertreten. Udo Jürgens wird in einem Medley seiner erfolgreichsten Lieder ebenso vorgestellt werden, wie die Comedian Harmonists, erste Boygroup der Musikgeschichte, mit ihren erfrischend unkonventionellen, teilweise auch nachdenklichen, a-cappella-Stücken aus den 30-er Jahren.

Neben weiteren musikalischen Leckerbissen hat sich der Musikzug auch für dieses Neujahrskonzert wieder viele kleine Überraschungen ausgedacht, die das musikalische Programm abrunden und unterstützen. Einzelheiten sollen natürlich hier noch nicht verraten werden. Der Musikzug und der Freundes- und Förderkreis hoffen auch in 2015 wieder auf einen regen Besuch und ein volles Haus. Karten sind ab sofort im Vorverkauf in den Muschenheimer Geschäften, in Lich im REWE-Markt und bei Tabak Kreuter, in Hungen im REWE-Markt und bei Sport Schäfer sowie in Münzenberg bei der Bäckerei Metzger erhältlich. Sie eignen sich auch bestens als Weihnachtsgeschenke oder „Neujährchen“.